RBSV Sachsen e.V.
Aktuelles  



[zurück zur Übersicht]

Berufung Team Pyeongchang 2018 in der sächsischen Staatskanzlei
Am 24.10.2016 empfing der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich die erfolgreichen Starter der Olympischen Sommerspiele 2016 von Rio de Janeiro.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde vom Landessportbund Sachsen das Team Pyeongchang 2018 berufen.
Für die im RBSV für Sachsen vertretenen Kufensportarten wurden insgesamt 13 Sportlerinnen und Sportler benannt.
Im Rennrodeln gehen Ralf Palik, Chris Eißler, Julia Taubitz, Jessica Tiebel und Tina Müller in die Olympiavorbereitung.
Im Skeleton wurde Axel Jungk berufen und im Bobsport nehmen Francesco Friedrich, Nico Walther, Candy Bauer, Martin Grothkopp und Eric Franke sowie Stephanie Schneider und Franziska Fritz den Kampf um die begehrten Olympiatickets auf.
Wir wünschen allen Aktiven für die aktuelle Wintersaison und die nachfolgenden Aufgaben viel Erfolg.


Datum 24.10.2016 | Autor -ks-

Bilder Galerie




Tagesinfo

Highlights 2016/2017
in Altenberg

  • IBSF
  • FIL
  • BSD

Bobsleigh & Skeleton


-


Rodeln / Luge


-


Nationale Rennen


-



Bob WM 2020