Eismeister

Aktuelles

13. September 2019

12.Landesverbandstag des RBSV für Sachsen e.V. in Altenberg

Die Vertreter der sächsischen Sportvereine im Bob, Rennrodel und Skeleton trafen sich am 12.09.2019 zum 12. Landesverbandstag in Altenberg am ENSO-Eiskanal.
Mit 26 von 30 Delegiertenstimmen war die Beteiligung sehr gut und die Beschlussfähigkeit gegeben. Präsident Markus Dressler würdigte die Arbeit der Trainer und Übungsleiter sowie das Engagement in den Vereinen des kleinen aber sehr erfolgreichen Landesfachverbandes.

Sein Dank ging dabei auch an die Sportförderung in Sachsen. Das Sächsische Innenministerium unterstützt den Landessportbund und die Landesverbände bei der Erfüllung ihrer Ziele, z.B. Talente- und Nachwuchssportler zu fördern.  Neben hauptamtlichen Trainern wird u.a. bei Sportgeräten, Trainingslehrgängen und Wettbewerben im Nachwuchs mit unterstützt.

Neben den formalen Punkten einer Tagung, wie die Entlastung des Vorstandes oder Beschlüssen der Delegierten sind Ehrungen ein beliebter Tagesordnungspunkt.

Für ihr langjähriges und vorbildliches Wirken bei der Entwicklung und Betreuung von jungen Sportlerinnen und Sportlern im Rennrodelsport, sowie für ihre Tätigkeit im Kampfrichterwesen wurden vier ehrenamtliche Sportfreunde mit der Ehrennadel des RBSV e.V. geehrt.

Vom ESV Lok Zwickau e.V. Sportfreund Frank Müller (Gold), Sportfreund André Hederer(Silber), Sportfreund Jens Markert (Bronze) und vom PSV Elbe Dresden e.V. Sportfreund Andreas Palisch (Silber).

Eine weitere Ehrung führte Rica Wittig als Mitglied im Präsidium des Landessportbundes Sachsen e. V. durch.
Sie dankte Sportfreund Wolfgang Strauß für seine 28 jährige erfolgreiche Arbeit als Leistungssportkoordinator / Verbandsgeschäftsführer.
Wolfgang Strauß erhielt die Ehrennadel des LSB in Gold, verbunden mit den besten Wünschen für Gesundheit und die Zeit nun im (Un-)Ruhestand.

Wolfgang dankte vor allem all denen, die den sportlichen Erfolg in den vielen Jahren erbrachten und nutzte die Gelegenheit, einige amüsante „Schoten“ seiner Laufbahn zu präsentieren.

Zum Abschluss der Veranstaltung wünschte Präsident Markus Dressler viel Erfolg für die bevorstehende  Wintersaison 2019/2020, verbunden mit der Hoffnung, zum nächsten Landesverbandstag wiederum über viele herausragende sportliche Erfolge berichten zu können.

30. August 2019

Wolfgang, wir danken Dir!

Der Vorstand des RBSV e.V. dankte mit Kollegen, Freunden und Weggefährten Wolfgang Strauß für seine engagierte und erfolgreiche Arbeit im sächsischen Rennrodel-, Bob- und Skeletonsport.

Nach 27 Jahren und 8 Monaten wurde „Straußer“ bei einem „Arbeitsfrühstück“ aus seinem aktiven Arbeitsleben feierlich verabschiedet.

Sein Einsatz beim Aufbau und der Führung des Landesfachverbandes, der Entwicklung von sportlichen Leistungen vom Nachwuchs- bis zum Spitzensport, der Organisation und Durchführung nationaler und internationaler Wettbewerbe zeichnen seinen erfolgreichen Arbeitsweg mit großer Leidenschaft für den Sport.

Unter den Gratulanten mit Danksagungen durch Präsident Markus Dressler und Vize-Präsident Wolfgang Landt waren auch ehemalige erfolgreiche Sportler des sächsischen Verbandes. Rennrodel- und Bob-Weltmeisterin Gabriele Kohlisch, Skeleton-Weltmeisterin Diana Sartor, Bob-Weltmeisterin Cathleen Martini und Olympia-Silbermedaillengewinner im Rennrodel der Doppelsitzer Torsten Wustlich kamen, um sich bei Wolfgang zu bedanken und ihm für die Zukunft alles Gute zu wünschen.

Wolfgang war sichtlich gerührt und gab den Gästen noch einige „Schoten“ aus seinen unzähligen Erlebnissen preis.

Alles Gute und vielen Dank – wir freuen uns auf die nächsten Jahre, dann im (Un)Ruhestand.

23. August 2019

Stellenausschreibung Mechaniker(in)/Techniker(in) Rennrodel im RBSV e.V.

Der Rennrodel,- Bob- und Skeletonverband für Sachsen e. V. (RBSV e.V.) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mechaniker(in) / Techniker(in) für die Sportart Rennrodel am Bundesstützpunkt Altenberg/Oberwiesenthal (BSP) in Sachsen an.

Stellenausschreibung Mechaniker(in)/Techniker(in) Rennrodel

22. Juli 2019

Trainer für Bob und Leichtathletik in Sachsen gesucht - Stellenausschreibung

Der Olympiastützpunkt Sachsen e.V. sucht gemeinsam mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband und dem Bob- und Schlittenverband Deutschland zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) engagierte(n)
1. Leichtathletik-Nachwuchstrainer und Sichtungstrainer (m/w/d) für Bob und Skeleton am Standort Dresden.

Hier geht es zur Stellenausschreibung:

Stellenausschreibung Trainer Bob und Leichtathletik 2019

10. März 2019

Weltmeistertitel für Bobteam Friedrich im Viererbob - Team Walther auf Platz 8

Zum Abschluss der IBSF-Weltmeisterschaften im kanadischen Whistler triumphierte Bobpilot Francesco Friedrich mit seinen Anschiebern Candy Bauer , Martin Grothkopp und Thorsten Margis auch im Viererbobwettbewerb.
Nach vier Rennläufen setzten sie sich vor den Teams von Oskars Kibermanis (LAT) und Justin Kripps (CAN) durch.
Das Team von Nico Walther, unterwegs mit Paul Krenz, Alexander Rödiger und Philipp Wobeto belegte am  Ende Platz 8.
Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten !

3. März 2019

Gold und Bronze bei der WM im Zweierbob der Männer in Whistler/CAN - Silber für Frauenbobteam Schneider/Strack

Francesco Friedrich/Thorsten Margis sind die neuen Weltmeister im Zweierbob. Sie setzten sich nach vier Rennläufen vor den Kanadiern Justin Kripps/Cameron Stones durch.
Die Bronzemedaille erkämpften sich Nico Walther/Paul Krenz.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der Viererkonkurrenz !

Der Wettbewerb im Frauenbob endete mit einem deutschen Doppelsieg. Olympiasiegerin Mariama Jamanka sicherte sich mit Annika Drazek den Weltmeistertitel. Silber ging an Stephanie Schneider/Ann-Christin Strack.
Herzlichen Glückwunsch !

Im Skeletonrennen der Herren ging der Sieg an den Letten Martins Dukurs. Axel Jungk belegte Platz 10.

26. Februar 2019

Regionaltrainer Rennrodeln gesucht - Stellenausschreibung

Für den Bereich Oberwiesenthal wird ein Trainer Nachwuchsleistungssport (Regionaltrainer) - Disziplin Rennrodeln
für den Zeitraum Mai 2019 bis Juli 2020 als Elternzeitvertretung gesucht.

Nachfolgender Link führt zur entsprechenden Stellenausschreibung:

Stellenausschreibung Regionaltrainer Rennrodel 2019

17. Februar 2019

17.02.2019 - Wintersaison 2018/2019 in Altenberg beendet !

Das war´s ! Die Sachsenmeisterschaften der Jugend D und der Sachsenpokal der Jugend E im Rennrodeln am 17.02.2019 waren die letzten beiden Wettkämpfe der Saison 2018/19 auf dem ENSO-Eiskanal Altenberg.
Beim abschließenden Icetubing gab es noch einmal für zahlreiche Besucher die Gelegenheit, den Bremshang hinunter zu fahren. Danach hieß es: "Track closed" - Die Wintersaison 2018/19 in Altenberg ist vorbei !

30. Dezember 2018

Alles Gute für das Jahr 2019

Der Vorstand und das Präsidium des RBSV für Sachsen e.V.
wünschen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2019.

14. November 2018

Weltcupnominierungen im Skeleton und Bobsport abgeschlossen

Nach Abschluss der Selektionsrennen für die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben der IBSF in der Saison 2018/2019 können sich auch sächsische Athleten über ihre Nominierung freuen.

Im Bereich Skeleton gehören Axel Jungk und Susanne Kreher zu den Weltcupstartern.
Im Bobsport werden die Bobteams von Francesco Friedrich und Nico Walther bei den Männern und Stefanie Schneider bei den Frauen im deutschen Weltcupteam an den Start gehen.

Ausführliche Berichte zur Nominierung gibt es unter www.bsd-portal.de

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg !

Seite 1 von 5
1 2 3 4 5
Diese Website wird betreut und gewartet durch sevenX.