Eismeister

Aktuelles

14. November 2018

Weltcupnominierungen im Skeleton und Bobsport abgeschlossen

Nach Abschluss der Selektionsrennen für die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben der IBSF in der Saison 2018/2019 können sich auch sächsische Athleten über ihre Nominierung freuen.

Im Bereich Skeleton gehören Axel Jungk und Susanne Kreher zu den Weltcupstartern.
Im Bobsport werden die Bobteams von Francesco Friedrich und Nico Walther bei den Männern und Stefanie Schneider bei den Frauen im deutschen Weltcupteam an den Start gehen.

Ausführliche Berichte zur Nominierung gibt es unter www.bsd-portal.de

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg !

    18. Oktober 2018

    Erstes Eistraining der Wintersaison 2018/19 auf der RSBB Altenberg

    Am 17.10.2018 absolvierten die Nachwuchsrennrodler des RBSV im Rahmen des obligatorischen Bahntests die ersten Trainingsfahrten auf Eis.
    Trotz hochsommerlicher Bedingungen zum Vereisungsbeginn konnte die Bahncrew die RSBB  für den Start in die Wintersaison entsprechend präparieren.
    Wir wünschen allen Kufensportlern im Bobsport, Rennrodeln und Skeleton eine erfolgreiche Saison 2018/2019.

      21. September 2018

      11. Landesverbandstag des RBSV für Sachsen e.V. in Altenberg - Markus Dreßler als Präsident wiedergewählt

      Am 20.09.2018 fand in Altenberg der  11.Landesverbandstag des Sächsischen Rennrodel-, Bob- und Skeletonverbandes e.V. statt.
      Neben der Analyse der Arbeit in den vergangenen vier Jahren und der Vorausschau auf die kommenden Aufgabenstellungen standen die Wahlen für den Vorstand und das Präsidium des RBSV auf der Tagesordnung.

      Markus Dreßler wurde als Präsident des RBSV für Sachsen e.V. wiedergewählt und wird mit den ebenfalls in ihrem Amt bestätigten bisherigen Vorstandsmitgliedern die Geschicke des Verbandes in der nächsten Wahlperiode leiten.

        9. März 2018

        RBSV-Empfang in Freital-Burgk - Ehrung erfolgreicher Sportler und Trainer

        Am 08.03.2018 fand im Schloss Burgk in Freital der Empfang des RBSV für Sachsen e.V. zu Ehren der erfolgreichen Kufensportler der Olympiasaison 2017/2018 statt.

          25. Februar 2018

          Gratulation - Olympisches Gold und Silber für die Bobteams Friedrich und Walther im Vierer

          Zum Abschluss der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang gab es einen Doppelsieg für Deutschland !
          Nach Gold im Zweierbob gewann Pilot Francesco Friedrich mit seinen Anschiebern Candy Bauer, Martin Grothkopp und Thorsten Margis das Viererbobrennen vor dem Team von Nico Walther, der sich mit Kevin Kuske, Alexander Rödiger und Eric Franke die Silbermedaille sicherte. Zeitgleich auf dem Silberrang das Team Won aus dem Gastgeberland.

          Herzlichen Glückwunsch zu diesem überragenden Ergebnis !

          Im Wettbewerb der Frauen konnten Stephanie Schneider und Annika Drazek verletzungsbedingt ihr wahres Leistungsvermögen leider nicht abrufen. Nach großem Einsatz verfehlten sie die Bronzemedaille nur knapp und kamen nach vier Rennläufen auf Rang 4.

            19. Februar 2018

            Olympiasieg im Zweierbob für Francesco Friedrich / Thorsten Margis

            Am Ende des an Spannung nicht zu überbietenden 4.Rennlaufes in PyeongChang stand es fest:
            Francesco Friedrich / Thorsten Margis und die Kanadier Justin Kripps / Alexander Kopacz sind zeitgleich Olympiasieger im Zweierbob.
            Herzlichen Glückwunsch !
            Die Bronzemadaille gewannen die Letten Melbardis/Strenga. Nico Walther/Christian Poser kamen in der Endabrechnung auf Platz 4.
            Wir wünschen viel Erfolg für den Wettkampf im Viererbob.

              31. Dezember 2017

              Danke - Alles Gute im neuen Jahr - Viel Erfolg 2018

              Die Mitglieder des Vorstandes und des Präsidiums des RBSV für Sachsen e.V. bedanken sich für die geleistete Arbeit im zu Ende gehenden Jahr und wünschen für 2018 alles Gute, sportliche Erfolge, persönliches Wohlergehen und vor allem Gesundheit.

                21. Dezember 2017

                Frohe Weihnachten 2017

                Der Vorstand und das Präsidium des RBSV für Sachsen e.V.
                wünschen ein schönes Weihnachtsfest !

                  22. Oktober 2017

                  Deutsche Meisterschaften Rennrodel - 22.10.2017

                  Am 22.10.2017 fanden auf dem DKB-Eiskanal Altenberg die Rennläufe zu den Deutschen Meisterschaften im Rennrodeln statt.
                  Titelträger bei den Herren wurde Andi Langenhan (RC Zella-Mehlis) vor Johannes Ludwig (BSR Rennsteig Oberhof) und Felix Loch (RC Berchtesgaden).

                  Ihren fünften Deutschen Meistertitel gewann Natalie Geisenberger (ASV Miesbach). Die amtierende
                  Junioren-Weltmeisterin Jessica Tiebel  (RRC Altenberg), wurde auf ihrer Heimbahn Vizemeisterin.
                  Rang drei ging an Dajana Eitberger (RC Ilmenau).

                  Bei den Doppelsitzern waren Toni Eggert (BRC Ilsenburg) und Sascha Benecken (RT Suhl), nicht zu schlagen. Sie verwiesen Tobias Wendl / Tobias Arlt (RC Berchtesgaden / WSV Königssee) und Robin Geueke / David Gamm (BSC Winterberg) auf die Plätze.

                  Bei der  Teamstaffel erreichte das bayerische Team mit Natalie Geisenberger, Felix Loch und Tobias Wendl / Tobias Arlt die schnellste Gesamtzeit. Rang zwei sicherten sich die Sachsen Jessica Tiebel, Ralf Palik und Nico Semmler / Johannes Pfeiffer vor dem drittplatzierten Team mit Tatjana Hüfner, Sebastian Bley und Florian Löffler / Florian Berkes.

                  15. Oktober 2017

                  Der Bahnbetrieb auf Eis in Altenberg hat begonnen

                  Nach erfolgreicher Vereisung hat am 12.10.2017 der Trainings- und Wettkampfbetrieb auf dem DKB-Eiskanal zu Altenberg begonnen.
                  Beim alljährlichen "Bahntest" der RBSV - Nachwuchsrennrodler war Lina-Malin Schmid vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal diejenige Sportlerin, die den ersten Trainingslauf absolvierte.
                  Nach dem intensiven Sommertraining wollen nun die Athleten aller Kufensportarten ihr Leistungsvermögen aufs Eis bringen.
                  Bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben haben sie die Gelegenheit dazu.
                  Wir wünschen allen Bobsportlern, Rennrodlern und Skeletonis dazu viel Erfolg !

                    Seite 1 von 4
                    1 2 3 4